S-DotterblumeFeldspatzenNapf-BlickHelmorchisWundklee


News
  21.05.2021 Arbeitseinsatz gegen das Berufskraut beim Samichläuseli

Kampf den NeophytenMargariten, Wiesensalbei und Löwenzahn stehen in voller Blüte, überall grünt und blüht es wieder. Und auch die Neophyten schiessen wieder hoch. Die Seniorengruppe hat darum heute Vormittag ihren ersten Einsatz im Chläusali geleistet. Zu fünft rückten wir dem unerwünschten Kraut zu Leibe. Trotz zweimaligem Räumungseinsatz letztes Jahr am gleichen Ort wieder das gleiche Bild. Es ist sehr aufwendig, dem vitalen Kraut beizukommen. Es wird nicht unser letzter Einsatz bleiben, weitere Standorte sind schon im Visier!
     
  15.04.2021 Abschluss Amphibienaktion leider mit "Negativ-Rekord"

Seit 25 Jahren führt der NV Willisau die Amphibienaktion im Ostergau durch. Noch nie waren die Zahlen so tief. Die Entwicklung macht fast ein wenig Angst. Die Gründe? Die "Naturwissenschafter" sind sich nicht einig: trockene Sommer, kalte Bise oder...? Detaillierte Zahlen finden Sie hier: Amphibien
     
  04.04.2021 Aufwertung für Fledermäuse

Im Zusammenhang mit dem Neubau der Halle beim Burgrain wurden auch Aufwertungen für Fledermäuse geplant. Das unbearbeitete Fichtenholz konnte von Wey-Parkett günstig bezogen werden. Am 25. März haben Thomas Kummer und Pius Kunz die sechs Fledermauskästen an der alten Remise montiert. Hoffen wir, dass sie von den ziemlich wählerischen Fledertieren nun auch genutzt werden. Bilder dazu: Bild1 - Bild2 - Bild3
     
  31.03.2021 Heckenpflanzung Schwändeli

Ende Mai letzten Jahres erhielt ich ein Mail von Marlis Zwyer und Walter Schnyder. Sie haben im Böttu den Bericht über den Neuntöter und das grosse Heckenprojekt des NVW gelesen und hatten nun den Wunsch, auf ihrer grossen Wiese selber eine Hecke zu pflanzen. Im Juni haben wir uns im Schwändeli getroffen und Ideen und Möglichkeiten besprochen. Ich holte dann für fachliche Beratung auch noch Pius Häfliger ins Boot. Aus der ursprünglichen Idee einer Heckenpflanzung wurde allmählich ein viel ganzheitlicheres Projekt: Ca 140 m Heckenneupflanzung, Ansaat einer Blumenwiese, Kleinstrukturen und Aufwertungen für die Zauneidechse. Für die Ansaat der artenreichen Blumenwiese wurde beim Vernetzungsprojekt Willisau ein Gesuch eingereicht. Sohn Aurel hat die jetzige Wiese gepflügt, geeggt und sie für die Neuansaat vorbereitet. Er wird dafür dann auch die Qualitätsbeiträge erhalten.  Am Freitag, 26. März, war es dann so weit. Pünktlich um 9.30 Uhr, bei prächtigem Frühlingswetter, trudelten die meisten Herren der Seniorengruppe per Bike ein. Alles war bestens vorbereitet. Nach kurzer Instruktion von Pius Häfliger machten sich alle an die Arbeit. Kurz nach 12 Uhr waren die mehr als 400 Sträucher eingepflanzt. Das Zmittag wurde von Marlis und Walter gespendet und coronagerecht organisiert. Auch ein erfrischendes, kühles Bier fehlte nicht. Mit Kaffee und Kuchen liessen wir den Arbeitseinsatz ausklingen.Liebe Marlis, lieber Walter, wir haben diese Arbeit sehr gern für euch gemacht. Ihr habt ein tolles Projekt realisiert, dafür gehört euch Applaus. Und wer weiss, vielleicht findet euer Projekt ja auch Nachahmer!
Bilder vom Arbeitseinsatz:
Schwändeli
     
  29.03.2021 Laichwanderung im Ostergau

Nach den frostigen Tagen mit starkem Nordwestwind setzt sich nun langsam das warme Wetter durch. Seit Freitagnacht wandern nun also die Amphibien im Ostergau zu ihren Laichgewässern. Eindrückliche Bilder mit Kindern und Jugendlichen der Schule Willisau... ein nachhaltiges Bildungserlebnis für alle Beteiligten. So muss es sein. Bilder zur Amphibienaktion 2021.
     
  20.02.2021 Ostergau: Der Amphibienzaun steht

Sechs Männer und eine Frau haben heute Nachmittag im Zuggebiet der Amphien den Schutzzaun aufgestellt. Bei diesen warmen Temperaturen werden wohl die ersten Kröten, Frösche und Molche schon bald auf ihre "Hochzeitsreise" gehen. Die Einteilung mit den Helfer/innen steht. Es kann also schon bald losgehen... wobei die kalten Nächte wohl die meisten Tiere noch eher zögern lässt. Wir werden sehen.

Ein paar Bilder vom Zaunaufbau: Klick
     
  04.02.2021 Alpensegler im romanischen Turm der Willisauer Pfarrkirche

Pius Kunz hat ein Projekt zur Aufwertung der Brutplätze im romanischen Turm der Willisauer Pfarrkirche ins Rollen gebracht. Nun wurden die Installationsarbeiten abgeschlossen. Hier nun ein Bericht über die Entstehungs-geschichte sowie die Ziele der Aufwertungsmassnahme von Pius Kunz! Auf der Website der Vogelwarte Sempach finden Sie weitere interessante Informationen über die Alpensegler und ihre Kolonien.
     
  02.02.2021 Einsatz für Segler und Schwalben

Im Zusammenhang mit dem Neubau der grossen Halle im Burgrain wurden Naturinteressierte der umliegenden Naturschutzvereine zu einer Sitzung eingeladen. Es ging darum, Ideen zur Förderung von Vögeln und Fledermäusen zu sammeln, die im Zusammenhang mit dem Neubau realisiert werden könnten. An einem Treffen bei Fränzi Korner wurden konkrete Massnahmen für Mehlschwalben, Mauersegler und Fledermäuse ausgearbeitet. Die vorgeschlagenen Massnahmen wurden vollumfänglich von der Bauherrschaft akzeptiert. Heute haben nun Thomas, Fritz und Pius (NV-Willisau) 40 Mauerseglerkästen und 60 Kunstnester für Mehlschwalben montiert. Ein Dankeschön geht auch an die Bauherrschaft, die die Materialkosten übernommen hat. Bildergalerie!
     
  21.01.2021 Neue Eulenkästen zu Coronazeiten

Johann Korner und Pius Kunz sorgen wieder für Nachschub. Schon bald werden die beiden Kästen in die neue Scheune eingebaut. Hoffen wir, dass diese bald wieder von einem Schleiereulenpaar genutzt werden...
Zwei Bilder dazu: Bild1 und Bild2
     
14.01.2021 Vorstand mit Rundbrief an Mitglieder

Hier finden Sie den ersten Brief: Rundbrief 2021 No1
     
  10.01.2021 Der Steinkauz ist der Vogel des Jahres 2021

BirdLife Schweiz hat den Steinkauz zum Vogel des Jahres 2021 gekürt. Die kleine Eule steht wie kaum ein anderer Vogel für den Erfolg von Schutzmassnahmen, aber auch für mangelnden Einbezug der Biodiversität bei der Raumplanung. Als Botschafter für eine Ökologische Infrastruktur wird uns der Steinkauz durch das Jahr 2021 begleiten. Birdlife Schweiz.
     
  07.01.2021 Jahresbericht Ostergau

Der Jahresbericht über das Naturschutzgebiet Ostergau wurde auch für das Jahr 2020 von Pius Kunz erstellt. Seine Beobachtungen machte er auf mehr als 100 Streifzügen durch das Gebiet... Klick!
     
     
  Links News-Beiträge 2020: Klick
 
News-Beiträge 2019: Klick
    News-Beiträge 2018: Klick
    News-Beiträge 2017: Klick
    News-Beiträge 2016: Klick
    News-Beiträge 2015: Klick
    News-Beiträge 2014: Klick
    News-Beiträge 2013: Klick
    News-Beiträge 2012: Klick
    News-Beiträge 2011: Klick
    News-Beiträge 2010: Klick
    News-Beiträge 2009: Klick
    News-Beiträge 2008: Klick
    News-Beiträge 2007: Klick